Versicherungen

Das Thema Versicherungen gehört natürlich auch dazu, wenn es um Ausflüge und Urlaub geht. Auch wenn es der Kurztripp an die Ostsee ist, oder der Urlaub im eigenen Land. Durch Krankheit, oder andere Umstände kann es plötzlich zu verschiedensten Szenarien kommen, die deinen Urlaub verhindern.

Worauf solltest du also achten?

  1. Reiseversicherung
  2. Rechtsschutzversicherung
  3. Haftpflichtversicherung
  4. Unfallversicherung

Reisversicherung
Die Reisversicherung solltest du immer dann haben, wenn du ein Hotel/Pension/Ferienwohnung gebucht hast, oder einen Flug. Hier können mehrere Versicherungsfälle abgesichert werden, wie z.B. Reiseabbruch, Gepäckversicherung, Reiserücktritt, Auslandreise Krankenversicherung.

Rechtsschutzversicherung
Für den Fall der Fälle. Nicht selten kommt es im Urlaub zu Unstimmigkeiten zwischen Vermieter und Mieter einer Ferienwohnung. Auch im Hotel gibt es immer öfter unschöne Auseinandersetzungen. Genau dafür ist die Rechtsschutzversicherung dein Partner, um deine Interessen rechtlich einwandfrei durchzusetzen.

Haftpflichtversicherung
Schnell mal ein Fahrrad gemietet, oder ein Motorboot und dann geht der Spaß los. Doch wenn mal etwas passiert, ein Schaden am geliehenen Gegenstand, oder noch viel schlimmer, ein Personenschaden, dann kommen hohe Kosten auf dich zu. Um hier nichts dem Zufall zu überlassen, solltest du darauf achten, eine aktuelle Privathaftpflichtversicherung zu besitzen, die auch Schäden an gemieteten und geliehenen Sachen erstattet. Nicht jede Haftpflicht hat diese Punkte in ihrem Umfang.

Unfallversicherung
In unserer Freizeit haben wir durch die gesetzliche Unfallversicherung keinerlei Absicherung, also keinen Schutz. Aber gerade in der Freizeit passieren die meisten Unfälle. Um keine finanzielle Notlage zu riskieren, solltest du grundsätzlich über eine private Unfallabsicherung verfügen.

Solltest du Fragen zum Thema Versicherungen haben, kannst du gerne bei mir anfragen. Ich bin auf der Insel Usedom, in Berlin und auch Brandenburg tätig. Schick mir einfach eine Mail.

HanseMerkur Usedom